Gymnasium Allee
Max-Brauer-Allee 83-85, 22765 Hamburg Tel.: 040 428 880 60 info@gym-allee.de
Logo Gymnasium Allee
Gymnasium Allee

Zukunft!

Brunnen Antlitz

Liebe Leserinnen und Leser,

um nichts mehr und nichts weniger geht es in der Schule.

In wenigen Jahren werden unsere Schülerinnen und Schüler als junge Erwachsene die ALLEE verlassen. Ein spannendes "Projekt". Für die Schule, für die Eltern, vor allem aber für jede Schülerin und jeden Schüler selbst, oder? Für dieses Projekt braucht es in der Schule guten Unterricht und viel erlebnis- und erfahrungsreiche Gegenwart, außerdem das Bewusstsein für Vergangenheit und Tradition. Und ganz sicher braucht es eine Orientierung auf diese Zukunft hin. 

Zu allem können Sie auf dieser Homepage einiges lesen und anschauen. Vielleicht ergeben sich ja auch Fragen. Scheuen Sie sich nicht, Kontakt zu uns aufzunehmen. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!

Willkommen!

Ulf Nebe

♦ Anmeldewoche vom 03.-07.02.2020

Liebe Eltern der Viertklässler*innen!
In der Woche vom 03. bis 07.02.2020, jeweils von 8-15 Uhr, findet die Anmelderunde für die neuen 5. Klassen statt. Wir führen Aufnahmegespräche mit Ihnen und Ihrem Kind. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin mit dem Sekretariat (Tel.: 428 880 60).
Folgende Unterlagen bringen Sie bitte mit:

  • den Anmeldebogen (aus der Grundschule);
  • das Halbjahreszeugnis Klasse 4
  • die Einschätzung zur Schullaufbahn
  • die Meldebestätigung

Wir freuen uns auf das Gespräch.

Aktuelles Schulleben:

♦ Einladung zum Weihnachtskonzert
   Dienstag - 10.12.2019 - 19 Uhr in der Aula

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Kolleg*innen,
ganz herzlich möchten wir euch zum diesjährigen Weihnachtskonzert einladen. Es musizieren mit Herz, Saiten, Tasten, Bogen und Stimme die Musikerinnen und Musiker des Gymnasiums Allee!
Wir freuen uns auf euer Kommen!

♦ Einladung zur Ausstellungseröffnung der Künstlerin Schewe-Buggea
   Dienstag – 3.12.2019 – 19 Uhr

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Kolleg*innen,
ganz herzlich möchten wir euch am Dienstag, dem 3.12., um 19.00 Uhr in der Galerie zur Ausstellung mit plastischen Arbeiten der Hamburger Künstlerin Mona Schewe-Buggea einladen.
Mona Schewe-Buggea ist seit 1985 als freischaffende Künstlerin in Hamburg tätig. Ausgebildet in der klassischen Technik zur Herstellung von Ton-, Gips- und Betonplastiken verarbeitet sie seit vielen Jahren Fundstücke und Abfallprodukte zu figürlichen oder architektonisch anmutenden Plastiken. In ihnen reflektiert sie politische Themen wie die Umweltzerstörung oder die Folgen der Globalisierung und entwirft feministische Zukunftsvisionen. Die Ausstellung in der galerie! gibt einen Einblick in die Vielfalt ihrer Arbeit.

Wie würden uns sehr freuen, wenn viele von euch mit dabei sind! Ihr seid ganz herzlich eingeladen!
MonaScheweEinlvorn klein

 

♦ S3-Profilkurs Religion & Musik beim Konzert "Reise 21" anlässlich von "20 Jahre Klangradar 3000" Uraufführung »Wir knallen dunkel« Samstag, 28.9., 17.30 Uhr, im Rudolf Steiner Haus in Hamburg

Am Samstag, dem 28.9.2019, war der Profilkurs „Religion & Musik“ (S3) mit einer Eigenkomposition auf der Bühne des Rudolf-Steiner-Hauses zu erleben. „Wir knallen dunkel“ ist der Titel des Werkes, an dem die Schüler*innen mit dem Komponisten Sergio Vasquez und ihrer Musiklehrerin Frau Bugenhagen seit Februar 2019 im Profilunterricht gearbeitet haben. Ausgehend vom Thema des diesjährigen Klangradar-Projekts "Wie klingt die Musik der Zukunft" waren die Schüler*innen klangforscherisch unterwegs. Entstanden ist eine Komposition für Stimme, Instrumente und Live-Elektronik.

P1040107 P1040407 P1040448

♦ Neue AGs Schuljahr 2019/20

Diese AGs können von allen Schülerinnen und Schülern bis incl. Jg. 10 ohne Anmeldung besucht werden. Einfach einmal "schnuppern"!
- Calisthetics (montags 14-16.00 Uhr in der Turnhalle Altbau)
- Kreatives Schreiben (montags 14-15.30 Uhr in Raum D5.5)
- Philosophie-Labor (dienstags, 15.00-16.00 Uhr in Raum D2.2)
- HipHop in der "Esche" (dienstags, 15-16.00 Uhr)
- Kunst-Kreativ (mittwochs, 14-16.00 Uhr, Kunstraum C4, Beginn am 23.10.)
- Theater in der "Esche" (donnerstags, 14-16.00 Uhr)
- Textil-Werkstatt mit Herrn Tietje (donnerstags, 14-16.00 Uhr, Raum C4.4)

 

♦ Einladung zum Informationsabend Auslandsaufenthalt
  Mo - 30.9.2019 - 19 Uhr - Aula

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
ein Schuljahr im Ausland – wohin soll es gehen und wie geht das überhaupt? Wie lange und in welcher Klassenstufe sollte man gehen? Wir möchten Sie mit Informationen und konkreten Antworten auf Ihre Fragen zu einem Auslandsaufenthalt Ihrer Kinder unterstützen und laden euch als interessierte Schülerinnen und Schüler und Sie als Eltern herzlich zu einem Informationsabend ein:

Was bieten wir an?

  • Erfahrungsberichte von Allee-Schülerinnen und Schülern, die Zeit im Ausland verbracht haben.
  • Klärung der formalen Bedingungen der Schule durch die Abteilungsleiterin der Mittelstufe
  • Vorstellung von Organisationen, die einen Auslandsaufenthalt vermitteln.
  • Es kommen die Organisationen "Youth for Understanding" und "AFS".
  • Vorstellung von Fördermöglichkeiten und Stipendienanbietern.

Informationen zum Auslandsaufenthalt finden sie auch auf der Homepage der Schule.

♦ Einschulung Klasse 5 - Die "Neuen" sind da!
  Mo – 12.08.19

Nun wird das Haus voll, ab Montag sind sie da, alle unter einem Dach. Etwas über 1.000 Schülerinnen und Schüler sind WIEDER ZURÜCK aus den Ferien und die Schülerinnen und Schüler der sechs neuen 5.Klassen gehören jetzt ab Montag auch "zum ALLEE".

Herzlich willkommen, liebe 5. Klässler und Eltern derselben!

Schön, dass ihr da seid! Viel Freude und Freunde in der Schule, viel Spaß beim Lernen und natürlich auch Erfolg wünschen wir euch. Wir, das sind die "großen Schüler" und die Lehrer. Die Einschulungsfeier ist ein schöner Beginn...

 

Einschulung19026 Einschulung19034
Einschulung19039 Einschulung19051
Einschulung19060 Einschulung19073

♦ Teilnahme am Bundeswettbewerb „Demokratisch Handeln"
   Denmokratie ist keine Selbstverständlichkeit

Am Nachmittag des 12.06.19 folgten einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 a, in Begleitung von Frau Kölling, der Einladung des Ersten Bürgermeisters der Hansestadt Hamburg Hr. Dr. Tschentscher und gingen ins Rathaus. Dieser Nachmittag war ausgelegt für die Ehrung aller Hamburger Schulklassen die am Bundeswettbewerb „Demokratisch Handeln“ teilgenommen hatten. Der Bundeswettbewerb hatte das Ziel, dass die Schülerinnen und Schüler sich engagiert, aktiv und eigenverantwortlich an demokratischer Politik beteiligen.

Die Klasse 10a wurde aufgrund ihrer Lösungsvorschläge zur Frage „Warum ist es nicht möglich einen Turban in die Polizeiuniform zu integrieren?“ eingeladen. Diese Frage ergab sich aus der letzten Podiumsdiskussion im Hamburger Rathaus mit Herrn Dr. Tschentscher im November 2018, bei der unser Mitschüler Amberjot K. Herrn Dr. Tschentscher diese stellte. Menschen mit religiöser Kopfbedeckung ist der Beruf des Polizisten in Deutschland nämlich versperrt.

Neben der Siegerehrung fand ebenfalls ein politischer Austausch zwischen den Gästen und dem Ersten Bürgermeister statt. Hierbei fanden Fragen über die Hamburger Klimapolitik, die steigenden Mieten, den momentanen Rechtsruck und das Hamburger Schulsystem ihren Platz. Auf all diese Fragen ging der SPD Politiker geduldig ein und so konnten wir mit ein paar weniger Fragen im Kopf das Rathaus verlassen.
(Leah C. W. - Klasse 10 a)

Pries 1336 1600px Pries 1551 1600px Pries 1557 1600px

♦ Abiturverleihung
  Fr – 21.06.19 - ab 13 Uhr

Herzliche Glückwünsche an unsere Abiturientinnen und Abiturienten, die in diesem Jahr erfolgreich ihr Abitur bestanden haben.

 

Abi19148

♦ Fest der Künste
 Do - 20.06.19 - 18-21 Uhr

Alle Wahlpflichtkurse 8 bis 11 der Fächer Musik, Kunst und Theater gestalteten einen abwechslungsreichen und im besten Sinne „bunten“ Abend: Sie zeigten das Best-Of ihrer künstlerischen Produktionen, eroberten spielend und musizierend das gesamte Schulgebäude, boten Mitmach-Workshops an und ließen sich das Catering schmecken.
Die Akteur/-innen und Zuschauer/-innen in Personalunion hatten sichtlich Spaß und beeindruckten mit ihren anspruchsvollen und abwechslungsreichen Beiträgen die Gäste. Ein toller Abend!
Vielen Dank an alle Mitwirkende, Schüler/-innen, Lehrer/-innen und unserem Hausmeister, ohne deren besonderes Engagement ein solches Fest nicht realisierbar wäre!

FDK002 FDK009b FDK005 FDK020
FDK022 FDK029 FDK026 FDK030

♦ Festakt zur Einweihung des Neubaus
  Fr - 14.06.2019

Seit einigen Wochen ist der Neubau schon mit Leben erfüllt. Die Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler nutzten die neuen Möglichkeiten und den Platz, den der Neubau bietet.

Diesen Freitag erfolgte die offizielle Einweihung. Mit Festreden, Musik und Theater wurde zuerst in der Aula gefeiert. Anschließend führten uns Alice und ihre Freunde in der Form eines musikalischen Festzuges ins wunderbare Land des Neubaus! Seht selbst – es lohnt sich!

 

Neubau002 Neubau038 Neubau070 Neubau083