Klimarat – Klimaschule

Wir sind der Klimarat des Gymnasium ALLEE

Seit Januar 2019 setzten wir uns dafür ein, unsere Schule möglichst klimafreundlich zu gestalten und dass uns der Titel Klimaschule erhalten bleibt. Wir entwickeln eigenständig Projekte und setzen alles daran diese auch umzusetzen.

Einige fertige Projekte sind zum Beispiel ...

... eine Pfandtonne,
die leere Plastikflaschen sammelt. Diese bringen wir dann regelmäßig zum Recyceln in den Supermarkt. Der Erlös wird gesammelt, als Spende an Viva con Agua. Die Pfandtonne soll vermeiden, dass Schüler*innen Pfandflaschen wegwerfen und sie so nicht recycelt werden können.

... recycelte, handgebundene Notizbücher:
Aus alten Kopien und Zetteln, werden neue Notizbücher gebunden. Damit landen die Fehlkopien nicht im Müll sondern werden verwertet.

... eine Klimapinnwand.
Diese kann man im Eingangsfoyer unserer Schule finden (A-Gebäude, gegenüber vom Sekretariat). Die Pinnwand versorgt Schüler*innen mit aktuellen Klimatipps und mit Informationen über Veranstaltungen und den Klimarat.

Gerade in der Umsetzung ist das Projekt, in unserer Cafeteria den Fleischkonsum zu verringern und auf eine möglichst vegetarische Küche umzusteigen.

Wenn du Interesse hast, selbst ein Projekt zu entwickeln und Teil des Klimarates zu werden, kannst du uns gerne besuchen kommen!
Hier kannst du uns finden:

  • Jahrgang 5/6: freitags ab 13.20 Uhr in Kunst 3
  • Jahrgang 7/8: montags ab 13.15 Uhr in Kunst 1/Kunst Vorbereitung
  • Jahrgang 10: freitags ab 13:15 Uhr in D.3.3

Schreib uns bei Fragen oder Anmerkungen gerne eine E-Mail: